Startseite

Willkommen im KlarOs-Blog, dem Glasreinigungs-Blog!

Hier soll breit – und aus fachlichem, aber auch persönlichem Blickwinkel heraus – über die Glas- und Rahmenreinigung (Fensterreinigung) sowie die Aufzugreinigung berichtet, gesprochen und diskutiert werden. Das Blog versteht sich als Branchensprachrohr für die Glasreinigung sowie Aufzugreinigung und sieht sich in der Tradition des Vereins deutscher Glasreiniger e.V., für den leider im Sommer 2015 die Löschung beantragt werden musste. Als ehemaliger erster Vorsitzender des VdG e.V. und langjähriger Branchenkenner steht Karl Wachenfeld – der Moderator des KlarOsblog – für Branchennähe und für den aktiven Austausch zu den aktuellen Themen der Glasreinigung/Aufzugreinigung.

Die Themenbereiche:

  • Existenzgründung in der Glasreinigung
  • Erfolgsfaktoren in der Glasreinigung
  • Die Glasreinigerbranche/Gebäudereinigerinnung
  • Kundenzufriedenheit
  • Netzwerke und Unterstützer
  • Verschiedene Unternehmenskonzepte
  • Unternehmenswachstum

Der Moderator stellt seine persönlichen Erfahrungen vor und freut sich auf den Dialog hierzu mit aktuellen und zukünftigen Kunden, Interessenten, Freunden, Glasreinigern, Existenzgründern, Gebäudereinigern, Unternehmern und natürlich Ihnen!


GLASREINIGUNG

AUFZUGREINIGUNG


Gern können auch Sie – Hersteller, Händler, Dienstleister, Berater, Kollegen, u.a. aus der Glasreinigung – an dieser Stelle interessante Themen veröffentlichen.

Voraussetzung ist, dass das vorgestellte Thema persönlich formuliert und interessant für die Glasreinigungsbranche ist, ca. eine Seite umfasst (gern mit Bildern, der Bezug zu Ihrem Unternehmen sollte im Text dezent im Hintergrund bleiben). Der Artikel wird von Ihnen persönlich unterschrieben, es folgt außerdem die Nennung Ihrer Firmendaten. Im letzten Abschnitt stellen Sie in maximal zwei Sätzen Ihr Unternehmen und den Bezug zur Glasreinigung vor.

Letzte Beiträge

Verkalkte Fenster durch das Blumengießen

Langsam zeigt sich der Sommer. Da sitzen wir gerne im Schatten im Garten und genießen die Wärme. Bevor man dann ins Haus geht wird vorher nochmal der Garten gesprengt. Die Blumen, die Pflanzen und der Rasen sind durstig und brauchen jetzt mehr Wasser.

Aber bitte aufpassen!

Achten Sie darauf, dass Sie dabei nicht die Fenster oder die Wintergartenverglasung bespritzen. Haben Sie eine automatische Bewässerungsanlage so stellen Sie diese bitte so ein, dass das Wasser nicht an die Scheiben kommt. Sie können sich damit viel Ärger und Kosten ersparen.

Das Leitungswasser enthält viel Kalk und Salze, die sich nach dem Trocknen auf dem Glas absetzen und die Scheiben milchig und fleckig machen und langfristig auch die Glasoberfläche verändern können.

Diese Ablagerungen sind sehr schwer zu entfernen, auch für uns Profis.

Also bitte Vorsicht walten lassen – ist besser als viel Geld umsonst auszugeben!

Ihr Karl Wachenfeld – KlarOs

  1. Aufmaßerstellung leicht gemacht – das Glasreinigungsaufmaß Schreibe eine Antwort
  2. Die Zukunft der Glasreinigung Schreibe eine Antwort
  3. Glasreinigung – wie kann man die Stunden der Glasreiniger kontrollieren? Schreibe eine Antwort
  4. Der Blütenstaub kann unsere Arbeit als Glasreiniger schnell zu Nichte machen! Schreibe eine Antwort
  5. Drei typische Glasreinigungsunternehmen Schreibe eine Antwort
  6. Korrekturen erlaubt – das eigene Unternehmen verändern! Schreibe eine Antwort
  7. Welche Einbauten braucht der Glasreiniger in seinem Firmenfahrzeug/Kleintransporter? Schreibe eine Antwort
  8. Guter Vorsatz für 2017: Es gibt Lösungen für den Glasreiniger Schreibe eine Antwort
  9. Wird Ihr Versprechen beim Kunden wirklich eingelöst? Schreibe eine Antwort