Kleine persönliche Vorstellung

Wenn man schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, kann man über vieles sprechen. An dieser Stelle nur ein paar Eckdaten meines Weges: Ich bin ein Kind der 68er und so habe ich nicht das Baugeschäft meines Vaters in einer Kleinstadt in Nordhessen übernommen sondern in Berlin Germanistik und Geographie studiert. Bei Berlitz-Schools of Languages habe ich mein erstes wichtiges Handwerk gelernt und nach ein paar Jahren die Schule am Kurfürstendamm geleitet.

Da ich schon immer ein unruhiger Geist war, musste ich nach 8 Jahren etwas anderes machen und bin so in die Gebäudereinigung hineingerutscht. In zwei größeren Unternehmen habe ich als leitender Angestellter diese Branche schätzen und lieben gelernt.

Den Schritt in die Selbständigkeit machte ich 2006 zunächst mit der Glasreinigung. Später kam die Aufzugreinigung hinzu. Heute muss ich immer wieder sagen, dass meine Entscheidung für die Selbständigkeit goldrichtig war. Ich wohne mit meiner Familie am südlichen Rand von Berlin im Stadtteil Lichtenrade. Netzwerken war schon immer mein Ding. So habe ich den Verein deutscher Glasreiniger (VdG), das freie Unternehmer-Netzwerk ‚Die Reinigungsspezialisten’ und das Unternehmer-Netzwerk Lichtenrade mit/gegründet.

Mein Motto lautet: Für die Meisten endet der Weg am ersten Hindernis, die Erfolgreichen sehen es als Herausforderung an!

Karl Wachenfeld
Geschäftsführer und Gesellschafter von ‚KlarOs-Dienstleistungs-GmbH’

Berlin, 17.01.2013