Startseite

Willkommen im KlarOs-Blog, dem Glasreinigungs-Blog!

Hier soll breit – und aus fachlichem, aber auch persönlichem Blickwinkel heraus – über die Glas- und Rahmenreinigung (Fensterreinigung) sowie die Aufzugreinigung berichtet, gesprochen und diskutiert werden. Das Blog versteht sich als Branchensprachrohr für die Glasreinigung sowie Aufzugreinigung und sieht sich in der Tradition des Vereins deutscher Glasreiniger e.V., für den leider im Sommer 2015 die Löschung beantragt werden musste. Als ehemaliger erster Vorsitzender des VdG e.V. und langjähriger Branchenkenner mit eigenem Glasreinigungsunternehmen „KlarOs Dienstleistungs-GmbH“ steht Karl Wachenfeld – der Moderator des KlarOsblog – für Branchennähe und für den aktiven Austausch zu den aktuellen Themen der Glasreinigung/Aufzugreinigung.

Die Themenbereiche:

  • Existenzgründung in der Glasreinigung
  • Erfolgsfaktoren in der Glasreinigung
  • Die Glasreinigerbranche/Gebäudereinigerinnung
  • Kundenzufriedenheit
  • Netzwerke und Unterstützer
  • Verschiedene Unternehmenskonzepte
  • Unternehmenswachstum

Der Moderator stellt seine persönlichen Erfahrungen vor und freut sich auf den Dialog hierzu mit aktuellen und zukünftigen Kunden, Interessenten, Freunden, Glasreinigern, Existenzgründern, Gebäudereinigern, Unternehmern und natürlich Ihnen!


GLASREINIGUNG

AUFZUGREINIGUNG


Gern können auch Sie – Hersteller, Händler, Dienstleister, Berater, Kollegen, u.a. aus der Glasreinigung – an dieser Stelle interessante Themen veröffentlichen.

Voraussetzung ist, dass das vorgestellte Thema persönlich formuliert und interessant für die Glasreinigungsbranche ist, ca. eine Seite umfasst (gern mit Bildern, der Bezug zu Ihrem Unternehmen sollte im Text dezent im Hintergrund bleiben). Der Artikel wird von Ihnen persönlich unterschrieben, es folgt außerdem die Nennung Ihrer Firmendaten. Im letzten Abschnitt stellen Sie in maximal zwei Sätzen Ihr Unternehmen und den Bezug zur Glasreinigung vor.


Hinweis zum Datenschutz bei Kommentaren

Sie können als registrierter Besucher in meinem Blog Kommentare zu meinen Beiträgen verfassen. Hinterlassen Sie einen Kommentar in dem auf dieser Internetseite veröffentlichten Blog, werden neben Ihren hinterlassenen Kommentaren auch Angaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu Ihrem gewählten Nutzernamen (Pseudonym) gespeichert und veröffentlicht. Ferner wird die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Alle Details zum Datenschutz können Sie HIER einsehen.

Neueste Beiträge

OneNote macht die Büroarbeit leichter – auch für den Glasreiniger

In meinem letzten Blog habe ich schon darauf hingewiesen, dass ich nach der Umstellung auf das papierlose Büro ergänzend OneNote einsetze.


Was ist OneNote?

Für diejenigen, die mit OneNote bisher nichts anfangen können, ein paar grundsätzliche Hinweise:

OneNote ist ein Windowsprogramm und im Normalfall im Office zu finden.
Es hilft mir alle Ideen, post-its, interessante Informationen, Webseiten-Bildschirmausschnitte und vieles mehr abzulegen und festzuhalten. Wenn man OneNote geöffnet hat kann man jederzeit darauf zugreifen oder Informationen so ablegen, dass man diese sehr schnell wieder findet. Abspeichern braucht man nichts, alle neuen Einträge werden sofort gespeichert. Eine Synchronisation mit Handy oder anderen Computern ist möglich.


Wie arbeitet man mit OneNote?

Ich habe mit Privat, KlarOs und EDV aktuell drei Hauptordner (Register), die in weitere Unterordner aufgeteilt werden.

Als Beispiel nehme ich hier den Privat-Ordner: Hier könnte man z.B. folgende Reiter finden: Garten, Gesundheit, Haus, Urlaub, u.a.

Die dritte Ebene findet man in den Unterordner. Hier kann man beliebig viele Seiten je Unterordner benennen und thematisch füllen.

Bei den Reisen könnten sich folgende Seiten finden:
– Terminplanung des laufenden Jahres
– Schwarzwald 16.07. bis 23.07.
– Kofferliste u.a.

Beispiel für das Ordnungssystem

  1. Privat – 2. Urlaub – 3.  Schwarzwald 16.07. bis 23.07.


Der Vorteil von OneNote

Der Vorteil, den ich bei der Nutzung von  OneNote sehe ist, dass jegliche Information, egal woher sie kommt, einen Platz bei OneNote zuordnen kann und man diese schnell wiederfindet.

Für mich war am deutlichsten, dass ich einige Ordner und Ablagen, die alle möglichen ‚wichtigen‘ Daten, Bilder, Hinweise, Rechnungen, Links usw. enthielten, auflösen konnte und mein Schreibtisch so aufgeräumt ist, wie er noch nie war. Und da das System perfekt ist, baut sich auch keine Unordnung neu auf, denn – wie schon gesagt – jede Information findet sofort seine Ablage im OneNote.

Liebe Glasreiniger, wenn Sie gern Blätter ausdrucken und egal wo auch ablegen, ist OnNote eine gute Alternative, um alles zu sammeln und die gewünschte Information schnell wiederzufinden.

Jeder Einstieg in ein neues Programm ist schwierig und wir werden gefordert. Das Ergebnis wird Sie begeistern!

Wenn Sie mir über Ihre Erfahrungen berichten oder diesen Blog kommentieren, freue ich mich.

Ihr Karl Wachenfeld – KlarOs

 

 

  1. Das papierlose Büro für Glasreiniger – eine Utopie? Schreibe einen Kommentar
  2. Glasreinigung bei private Kleinkunden Schreibe einen Kommentar
  3. Glasreinigung – gute Mitarbeiter findet man schwer Schreibe einen Kommentar
  4. Chancen und Risiken des Subunternehmers in der Glasreinigung Schreibe einen Kommentar
  5. Glasreinigung bei Regen – ist das möglich? Schreibe einen Kommentar
  6. Corona und Glasreinigung Schreibe einen Kommentar
  7. Sie wollen einen neuen Aufzug anbauen? Schreibe einen Kommentar
  8. Die Zukunft der Glasreinigung (05) + Architektentipp: Glasfassade 02 – die neue Art der Seiltechnik Schreibe einen Kommentar
  9. Architektentipp Glasreinigung 01 – Die Stangenreinigung mit entionisiertem Wasser und Waschbürsten vom Boden aus Schreibe einen Kommentar