Der Glasreinigungsfachbetrieb als Unterstützer des mittelständischen Gebäudereinigers

Ich habe ja schon mehrmals die unterschiedlichen Unternehmenstypen in der Glasreinigung charakterisiert.

Nochmals zur Erinnerung:

1.)     Der selbständige Glasreiniger als Einzelkämpfer
2.)     Die Glasreiniger in mittelständischen Gebäudereinigungsunternehmen
3.)     Die Abteilung Glasreinigung in den großen Gebäudemanagementunternehmen
4.)     Der Fachbetrieb, der sich ausschließlich auf die Glasreinigung konzentriert

Authentisch kann ich aus der vierten Gruppe berichten, da wir ausschließlich die Glasreinigung und ergänzend die Aufzugreinigung an, da auch die Glasreinigung beinhaltet, anbieten:

Seit vielen Jahren arbeiten wir sehr eng mit den mittelständischen Gebäudereinigungsunternehmen zusammen. Aus unteren Erfahrungen stossen diese Unternehmen aus der Glasreinigung mit ihrer oft Ein-Mann-Glasreinigungsabteilung fachlich und personell bei der Betreuung Ihrer Kunden häuft an Grenzen und können die speziellen Wünsche ihrer Kunden im Glasreinigungsbereich nicht abdecken.

Hier steht Ihnen der Glasreinigungsfachbetrieb zur Verfügung und deckt ihre ’schwierigen‘ Glasreinigungsaufträge ab. Das sind zum Beispiel

–          Treppenhäuser mit Festverglasung
–          Klettereinsätze
–          Treppenhäuser, die komplett über die Stadt verteilt sind
–          Die Reinigung mit wasserführenden Stangen bis in 20 Meter Höhe
–          Größere bzw. hohe Glasfassaden
–          Hebebühneneinsätze mit entsprechender Qualifikation
–          Wintergärten
–          Glasfassaden, die den kombinierten Einsatz von klassischer Glasreinigung,  
            Stangenarbeit, Hebebühneneinsatz und Industriekletterer erfordern
–          Glasaufzuginnenreinigung mit entsprechender Fachkompetenz und Erlaubnis etc.

Eine Zusammenarbeit mit den Gebäudereinigern kann aus meiner Sicht nur dann langfristig klappen, wenn sich ein Vertrauen zwischen den Partnern aufgebaut hat. Dies bedeutet für den Glasreinigungsfachbetrieb:

–          Sich im Kontakt mit dem Auftraggeber hinter dem 
           Gebäudereiniger/Generalunternehmer einordnen
–          Dem Partner faire Angebote unterbreiten
–          Für den Generalunternehmer bei Glasreinigungsanfragen kostenlose
           Besichtigungen durchführen

Der Vorteil für den mittelständischen Gebäudereiniger besteht darin:

–          Er greift auf ein spezialisiertes Know-how des Glasreiniger zu
–          Er nutzt eine größere Manpower
–          Er braucht nicht selbst teure Maschinen zu kaufen, die selten eingesetzt werden
–          Er kann seinen Sub gezielt einplanen
–          Er kann sich komplett auf seine Fachkompetenz in der Gebäudereinigung
           konzentrieren

Zusammenarbeit kann beiden helfen!

 

Ihr Karl Wachenfeld – KLarOs

Schreibe einen Kommentar