Bescheidenheit führt zum Erfolg – auch in der Glasreinigung

Bescheidenheit

  • Das Geld von dem großen Auftrag ist schon auf dem Konto
  • Es ist September und der Kontostand macht Freude
  • Das Auto läuft zwar noch, aber ein größeres neues wäre sehr schön
  • Die Unterstützung durch das Arbeitsamt hält den Existenzgründer in den schwarzen Zahlen

Da können wir doch endlich mal kräftig zugreifen:

  • Der Urlaub in die Karibik stand schon lange an
  • Die neuen Maschinen brauchten wir schon lange
  • Der neue Wagen stärkt mein Image am Markt und in der Branche
  • Die Leasingraten/die Zinsen sind so niedrig

ACHTUNG – ACHTUNG – ACHTUNG – ACHTUNG – ACHTUNG – ACHTUNG

Seien Sie bescheiden und bleiben Sie auf dem Boden. Das Spiegelbild verzerrt schnell die reale Situation!

  • Das Finanzamt stellt unerbittlich seine Forderungen
  • Die Krankenkassen erwarten Ihre Überweisungen pünktlich
  • Die Außenstände kommen nicht rein
  • Die Kündigung des Großkunden/größten Kunden muss nicht, kann aber ins Haus flattern
  • Im Winter ist der Umsatz deutlich geringer, die laufenden Kosten aber nach wie vor da
  • Unvorhergesehenes kann immer kommen – Kündigung des langjährigen Mitarbeiters, Arbeitsunfälle, Schadensfälle, Autounfälle, und, und…

Erfolg heißt nicht, knickerig zu sein! Es muss regelmäßig in neue Geräte, Maschinen, die Weiterbildung, den Fuhrpark investiert werden, und sicher müssen Sie sich auch erholen und mal ein paar Tage komplett abschalten können.

Aber verschließen Sie nicht die Augen vor der Realität – und die heißt für Glasreiniger ‚Finanzamt‘, ‚Winterzeit‘, ‚Unvorhergesehenes‘, ‚zu hohe regelmäßige Kosten (Miete, Leasing, u.ä.)‘…. – bleiben Sie bescheiden!

Seien Sie die Katze, die auf allen Vieren sicher steht und den Stürmen trotzt –
und nicht das Spiegelbild auf dem Rücken, dreimal so groß, aber nur so lange, wie das Wasser noch nicht weggetrocknet ist!

Ihr Karl Wachenfeld – info@klaros-gmbh.de

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar