Gibt es Gründe, eine Kundenbeziehung aufzukündigen?

Glasreinigung 151014Der Wunsch neue Kunden zu gewinnen und die Kunden lange an sich zu binden ist bei jedem Unternehmer groß. Schließlich sind die Jahre der Zusammenarbeit ein guter Gradmesser für die Zufriedenheit mit Ihnen und Ihrem Leistungsangebot und erfüllt uns mit einem gewissen Stolz. Natürlich gibt es immer mal wieder das eine oder das andere Vorkommnis, dass geklärt werden muss – aber in der Regel liegt dann der Fehler bei uns und wird schnell korrigiert. Sieht der Kunde, dass man seine Kritik ernst nimmt, ist die Angelegenheit sehr oft schnell vom Tisch. Das Miteinander mit dieser Kundengruppe ist Konstruktiv, vertrauensvoll und schafft eine freundschaftliche Bindung.

Der Nie-zufriedene-Kunde

Doch da gibt es auch eine kleine Gruppe von Kunden, die scheinbar nie zufrieden sind, bei denen man immer viele Besonderheiten zur berücksichtigen hat, die sich komplizierte Abrechnungssysteme wünschen und denen die Leistung immer zu teuer ist. Diese kleine Gruppe bindet viel Zeit, Kraft und Geld – und die elende Diskussion scheint nie enden zu wollen.

Seien Sie konsequent

Haben Sie den Mut, diese Kundenbeziehung aufzukündigen und schenken Sie die gewonnene Zeit Ihren treuen Kunden. Sie schaffen sich Entlastung und geben den Kunden die Aufmerksamkeit, die sie verdienen.

Ihr Karl Wachenfeld – KlarOs

PS.: Diesen Artikel habe ich eigentlich nicht für Sie, sondern für mich geschrieben, denn ich tue mich ungeheuer schwer, hier konsequent zu sein.

Schreibe einen Kommentar