Glasreinigung – gute Mitarbeiter findet man schwer

Kennt man die Zahlen, wie viele Azubis die Ausbildung zum Glas- und Gebäudereiniger abschließen denkt man, dass es kein Problem sein wird den passenden Mitarbeiter zu bekommen.

Meine Erfahrungen sprechen da leider eine andere Sprache:

  • Auf Anzeigen bei Ebay-Kleinanzeigen erfolgt fast keine Rückmeldung
  • Bei Anzeigen in Tageszeitungen sieht es ähnlich aus
  • Über Branchenkontakte kommt man leider auch nicht weiter
  • Die Arbeitsagentur schickt Kontakte, die sich nicht melden bzw. signalisieren, dass sie kein Interesse haben

Wenn sich wirklich mal jemand – über welchen Kanal auch immer – meldet stellen sich zu viele Hürden für den Bewerber dar:

  • Erreichbarkeit der Arbeitsstellen
  • Arbeitsbeginn in den frühen Morgenstunden – teils ab 05:00 Uhr
  • Kündigung für den Zeitraum Januar und Februar (Winterzeit)

Ergebnis: die Nadel im Heuhaufen ist schwer zu finden.

Was kann man machen, um das Angebot interessanter zu gestalten? Ich weiß es nicht. Es kann doch keine Lösung sein, dass wir dem Bewerber mehr Geld für eine geringere Leistung anbieten!

  • Wir bezahlen konsequent den Tariflohn von aktuell 14,10 €/netto (2020).
  • Da wir auch im Privatkundenbereich arbeiten gibt es ab und zu ein Trinkgeld.
  • Die Fahrzeit zwischen den Objekten wird bezahlt.
  • Die Kleidung wird gestellt.
  • Die Mitarbeiter bekommen schon zum Monatsende 70% des zu erwartenden Lohns überwiesen.
  • Die Restzahlung erfolgt bei uns direkt nach der Erstellung der Lohnabrechnung durch den Steuerberater, als nach 3 bis 7 Tagen.
  • Die Urlaubsplanung erfolgt in gemeinsamer Absprache.
  • Die Mitarbeiter sind zu zweit mit Firmenwagen unterwegs.
  • Die für den Auftrag notwenigen Materialien, Gerätschaften und Chemie sind/ist immer im Auto.
  • Die Eigenverantwortung der Mitarbeiter wird groß geschrieben.
  • Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Was kann man darüber hinaus noch machen? Haben Sie Ideen?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare und Anregungen – oder vielleicht den Anruf eines Glasreinigers, der engagiert, zuverlässig und freundlich ist und gern bei uns in Berlin im KlarOs-Team mitarbeiten möchte.

Ihr Karl Wachenfeld – KlarOs

Schreibe einen Kommentar