Glasreinigung von Kirchenfenstern

Kirchenfenster stellen für den Glasreiniger / Fenstereiniger meist eine Herausforderung da: Fenster sind oft festverglast bzw. festverbleit, bestehen oft aus sehr kleinen Glasstücken und befinden sich in der Regel sowohl vom Kirchenschiff aus als auch von außen in großer Höhe. Hinzu kommt, dass die Fenster sehr selten regelmäßig gereinigt werden und oft nicht nur sehr verschmutzt sondern auch stark verkalkt sind. Da kommt für den Glasreiniger wirklich alles zusammen.

Das Ergebnis, die meisten Firmen trauen sich nicht so richtig daran! Anders wir von KlarOs:

Gern reinigen wir Kirchenfester mit unseren Stangen und entionisiertem Wasser, was natürlich nur geht, wenn die Verschmutzung nicht zu groß ist. Der Vorteil dabei ist, dass wir mit den Waschbürsten in alle Ecken kommen und den Schmutz sehr gut herausbürsten und abspülen können. Ansonsten muss speziell außen die Hebebühne zur Hilfe genommen werden und die Handarbeit beginnt. Mit Pad und den passenden Reinigungschemialien bekommt man das in den Griff, allerdings geht es dann doch sehr langsam voran und ist mit höheren Kosten verbunden.

Aber wie sieht es im inneren des Kirchenschiffs bei der Reinigung der Ornamentfenster aus? Diese sind doch auch oft 10 Meter oder höher, also nicht mehr mit unseren Glasreinigungsleitern zu erreichen. Ein Hebebühneneinsatz schließt sich meist aufgrund der verstellten Flächen aus.

Was macht der pfiffige Glasreiniger / Fensterputzer in diesem Fall?  Er schützt die Fläche unter dem Fenster, baut unter dem Fenster auf dem Boden ein Auffangbecken und arbeitet mit Stangen und entionisiertem, also komplett gereinigtem Wasser. Das herab laufende  Wasser verschmutzt so nicht die Stein- oder Holzflächen und wird abgesaugt und entsorgt.

Manchmal muss man eben Umwege machen, um ans Ziel zu gelangen.

Also liebe Mitglieder der Kirchengemeinden, habt Mut dieses oft lange nicht angerührtes Thema der Reinigung der Kirchenfenster einmal anzugehen und lasst Euch ein auf die spezielle Situation bezogenes Angebot unterbreiten.

Ich kann Ihnen sagen, dass es eine große Freude für jeden Kirchenbesucher ist, sich ein sauberes Kirchenfenster anzusehen: Die Farben leuchten wieder und es wird wieder insgesamt heller und freundlicher im Kirchenschiff. Ihre Gemeinde und Ihre Kirchenbesucher werden es Ihnen danken.

Karl Wachenfeld – KlarOs®  in Berlin

Schreibe einen Kommentar